Startseite  - Kontakt  - Impressum
ÜBER UNS
 

Gustav Stresemann

Der Friedensnobelpreisträger Gustav Stresemann ist wohl der bekannteste Bundesbruder unserer Verbindung. Gustav Stresemann war der erste Fuxmajor unserer Mutterburschenschaft der Arminia Dresden. Er war nicht nur ein äußerst engagierter Politiker, sondern war auch noch ein vorbildlicher Bundesbruder. Seine freie Zeit verbrachte er oft im Kreise seiner Bundesbrüder um sich zu entspannen.

Gustav Stresemann wurde im November 1902 zum Ehrenmitglied der Arminia Dresden ernannt, da er einen großen Anteil daran trug, dass die Arminia sich von einer Freien Studentischen Vereinigung zu einer Burschenschaft entwickelte. Stresemann stellte ebenfalls den Kontakt zum Allgemeinen Deutschen Burschenbund (ADB) her. So wurde die Arminia schnell in den ADB aufgenommen und übernahm auch Vorstandsarbeit im Dachverband.


Gustav Stresemann war als Politiker in der Weimarer Republik von großer Bedeutung. Während seiner 100 tägigen Zeit als Reichskanzler und anschließend als Außenminister prägte er die Republik maßgeblich mit seinen liberalen Ansichten.

Dies resultierte schließlich darin, dass er gemeinsam mit dem Franzosen Aristide Briand den Friedensnobelpreis verliehen bekam.

Stesemann verstarb im Jahre 1929 an den Folgen eines Schlaganfalls. Seine Bundesbrüder erwiesen ihm im Rahmen seines Staatsbegräbnis die letzte Ehre und chargierten vor dem großen Trauerzug.